fbpx

Quinoa-Paprika Pfanne

Zutaten für 4 Personen:

  • 250g Quinoa (perfekt eignet sich hierzu unser regionaler Kinoa aus dem Rheinland)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 gelbe Paprika
  • 2 rote Paprika
  • 1 Orange
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 100g Ajvar
  • 1 – 2 Zweige Thymian
  • Etwas Öl
  • Salz und Pfeffer zum Würzen

Zubereitung :

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Paprika waschen, das Kerngehäuse entfernen und in 1cm * 1cm große Würfel schneiden. Die Orange schälen und ebenfalls in 1cm * 1cm große Würfel schneiden. Den Thymian kalt abwaschen und trocken schütteln.

Nun in einem mittleren Topf etwas Öl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig anschwitzen. Anschließend die Paprikawürfel hinzugeben, den Quinoa einstreuen und kurz mit rösten.

Alles mit der Gemüsebrühe aufgießen, das Ajvar einrühren, den Thymian hinzugeben und einmal aufkochen lassen. Die Herdplatte nun ausstellen und den Topf mit einem Deckel für 20 Minuten auf der heißen Platte stehen  lassen. Gelegentlich umrühren und kurz vor Ende der Garzeit die Orangenstücke mit unterheben und anschließend genießen.

Die Quinoa-Pfanne eignet sich super als Beilag zu z.B. Cevapcici  oder kann kalt mit Feta als Salt gegessen werden.

Das Team von vitesca wünscht guten Appetit

Wenn ihr mehr über das Thema Quinoa und Regionalität bei vitesca erfahren wollt, haben wir euch hier einen tollen Artikel zusammen gestellt

Schlagwörter: , ,

Auch interessant

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Geteilt
Chillzeit - Der vitesca-Blog