fbpx

Selbstgemachte Gemüsebrühenpaste

Zutaten für drei 275 ml Einmachgläser

  • 700g Suppengemüse ( Sellerie, Karotte, Petersilienwurzel, Porree)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 100 g Salz
  • 2 Lorbeer Blätter
  • 4 Körner Piment
  • 1/2 TL Oregano
  • 6 Körner schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Die Einmachgläser und die dazugehörigen Deckel ins Küchenwaschbecken stellen und mit kochendem Wasser aus dem Wasserkocher füllen und übergießen. Dabei darauf achten das die Gläser und Deckel überlaufen. So wird gewährleistet, dass auch die Schraubgewinde der Gläser und Deckel Keimfrei werden. Die Gläser und Deckel anschließend mit einem Küchentuch oder Topfhandschuh vorsichtig ausgießen und bis zur weiteren Verwendung beiseite stellen.

Nun das Gemüse und den Knoblauch waschen und Schälen und in grobe Stücke schneiden. Das Gemüse zusammen mit den Gewürzen in einem Food Prozessor oder in der Küchenmaschine zu einem feinen Püree zerkleinern. Anschließend das Salz zugeben und noch durchmixen bis eine homogene Paste entsteht.

Die Paste nun in die vorher ausgekochten Gläser füllen und gut verschrauben. Im Kühlschrank aufbewahrt hält die Paste 3 Monate. Das Salz konserviert dabei das Gemüse. Für eine schnelle Tasse Gemüsebrühe reicht ein gehäufter Teelöffel, welcher in heißes Wasser gerührt wird. Für einen Liter Brühe braucht es einen gestrichenen Esslöffel.

Die Gemüsebrühe kann wie ganz normales Brühpulver verwendet werden.

Das Team von vitesca wünscht viel Spaß beim Kochen!

Schlagwörter: , ,

Auch interessant

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Kommentare

  1. Pingback: Hausgemachte vegetarische Bolognese | Chillzeit - Der vitesca-Blog

  2. Pingback: Möhreneintopf mit Kartoffeln | Chillzeit - Der vitesca-Blog

  3. Pingback: Saftiges Rindergulasch | Chillzeit - Der vitesca-Blog

  4. Pingback: BBQ- Marinade | Rezepte Chillzeit - Der vitesca-Blog

  5. Pingback: Instant Brühen und Zusatzstoffe? Nein danke! | Chillzeit - Der vitesca-Blog

  6. Pingback: Süßkartoffeleintopf | Chillzeit - Der vitesca-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Geteilt
Chillzeit - Der vitesca-Blog