Kategorie: kinder

Bloß kein Pangasius: Warum Hering und Makrele und Co. viel besser sind

vitesca-fisch-kinder-pangasius-hering-seelachs

Fisch ist gesund, das weiß inzwischen jedes Kind. Eltern wissen es noch besser und erinnern sich an
die vielen guten Inhaltsstoffe, die im Fisch enthalten sind. Doch was, wenn die kleinen
Feinschmecker das gesunde Fischgericht verweigern? Die Lösung hieß lange: Pangasius. Der
asiatische Zuchtfisch klingt nicht nur interessant, sondern schmeckt überhaupt nicht nach Fisch!
Doch die vermeintlich gesunde Mahlzeit ist eine Mogelpackung. Gute Küchen kehren deshalb
wieder zurück zu den Fisch-Klassikern. Wir zeigen, welche Arten für Kinder gesund sind und geben
Tipps, wie Sie Fischgerichte auf den Tisch bekommen. Mit gutem Gewissen und ohne Meckern.

weiterlesen

„Ein Kind sucht sich selbst die Lebensmittel, die es braucht“

kinder und lebensmittel

Wir sollten viel mehr auf den gesunden Instinkt des Körpers vertrauen. Besonders bei Kindern, meint der Sachbuch-Autor Dr. Hans-Ulrich Grimm. Mit uns hat er darüber gesprochen, was das im Alltag bedeutet und warum Kinder von der Ernährungsindustrie verführt und geschädigt werden.

weiterlesen

Zu viel des Guten: Warum beim Salz Vorsicht geboten ist

vitesca-salz-kinder-versalzen

Mal wird vor Salz gewarnt, mal wird es als wertvoll gepriesen. Ja, wie denn nun? An beidem ist etwas dran – und die wissenschaftliche Debatte um unseren Salzkonsum ist noch längst nicht vorbei. Einige Fakten stehen aber schon fest – und die legen nahe, es mit dem Salzen nicht zu übertreiben. Auch – und gerade bei Kindern.

weiterlesen

Nichts für Kinderhände: Immer mehr Vergiftungen durch Nahrungsergänzung

Kindergesundheit und Nahrungsergänzungsmittel

Der Satz steht auf jeder Packung – und sollte eigentlich doch selbstverständlich sein: Nahrungsergänzungsmittel gehören nicht in Kinderhände. Doch die Zahlen sprechen eine andere Sprache. Eine amerikanische Studie hat jetzt festgestellt, dass die Zahl der Vergiftungsfälle drastisch gestiegen ist.

weiterlesen

Zuckersüße Angelegenheit: Was von Honig zu halten ist

honig-qualität-unterschiede

Honig ist gesund. Wirklich? Lecker ist er jedenfalls – und auch ein wertvolle Naturprodukt. Dennoch ist nicht alles Gold was da honig-golden glänzt. Für medizinische Effekte reicht es oft nicht aus – und für ungetrübten Genuss sollte man schon genau aufs Etikett schauen.

weiterlesen

Gute Ideen am Stiel: So machen die heißen Tage Spaß

vitesca-blog-eis-am-stiel

Lust auf ein Eis am Stiel? Selbermachen ist angesagt, besonders mit Kindern. Wir haben ein paar tolle Ideen zusammen gestellt – ohne Eismaschine und ohne viel Aufwand.

weiterlesen

Ausreichend Trinken im Sommer: Kinder brauchen Vorbilder

Trinkem im Sommer. Kinderv brauchen Anleitung.

Kinder haben einen höheren Flüssigkeitsbedarf als Erwachsene, regelmäßiges Trinken ist für sie enorm wichtig – ganz besonders jetzt, an den heißen Sommertagen. Doch gerade die Kleinen vergessen vor lauter Spielen oft ihren Durst.

weiterlesen

Vegan & Co. für Kinder: Wenn der gute Wille zum Risiko wird

Kinder essen, was ihre Eltern für richtig halten. Meistens jedenfalls – und genau das kann zu ernsten Problemen führen. Denn der Trend zu vermeintlichen Lebensmittelunverträglichkeiten und Spezialdiäten schlägt auch auf den Nachwuchs durch, besonders deutlich wird das bei strengen Veganern. Da kann aus der Überzeugung schnell ein gesundheitliches Risiko werden.

weiterlesen

Auf den Geschmack gekommen: So werden Kinder neugierig aufs Essen

vitesca-blog-geschmacksbildung

Gemüse? Abgelehnt! Kartoffeln, Reis, Polenta? Abgelehnt! Nudeln mit Sauce? Abgelehnt! Nudeln ohne Sauce? Das geht. Und zwar nur das. Schon seit Wochen stochert das Kind im Essen herum und ernährt sich mittags nahezu ausschließlich von Nudeln. Was also tun?

weiterlesen

Von wegen langweilig: So wird Tee für Kinder zum Erlebnis

vitesca-blog-tee-für-kinder

Kinder sind ständig in Bewegung. Und Toben, Springen und Rennen machen natürlich durstig. Da ihr Wasseranteil im Körper prozentual höher ist als bei einem Erwachsenen, sollten sie öfters zwischendurch trinken. Kräuter- und Früchtetees sind laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung ideale Getränke für Kinder. Im Alltag scheint Tee jedoch nicht zu den Lieblingsgetränken der Kleinen zu gehören. Das dürfte vor allem daran liegen, dass er oft lieblos dargeboten wird.

weiterlesen